Schulvorbereitende Einrichtung (SVE)

Was ist die SVE?

Die SVE besuchen Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Bereichen Sprache, Motorik, Wahrnehmung, Denken, Konzentration und sozial-emotionale Entwicklung.

Träger der Einrichtung ist die Lebenshilfe e.V. im Landkreis Tirschenreuth.

Wer darf zu uns kommen?

Unsere Zielgruppe sind Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt mit Förderschwerpunkten in den Bereichen Sprache, sozial-emotionale Entwicklung und Lernen. Aufgrund einer Eingangsdiagnose wird der individuelle Förderbedarf ermittelt.

Was kostet die SVE?

Der Bezirk Oberpfalz übernimmt den Beitrag für die SVE und die Fahrtkosten.

Wann hat die SVE geöffnet?

Die SVE ist von Montag bis Freitag von 7:45 Uhr bis 11:30 Uhr geöffnet.

Wer ist für Ihr Kind da?

Heilerziehungspflegerinnen

Kinderpflegerinnen

Erzieherpraktikanten/Erzieherpraktikantinnen

Studienräte im Förderschuldienst

Welche Ziele verfolgt die SVE?

In kleinen Gruppen unterstützen wir die Kinder dabei, bestehende Entwicklungsrückstände aufzuholen und sie durch individuelle Förderung auf die Schule vorzubereiten.

Wie arbeiten wir?

  • diagnosegeleitete Förderung nach einem individuell abgestimmten Förderkonzept
  • in Kleingruppen
  • in enger Zusammenarbeit mit Therapeuten
  • mit speziellen Spiel- und Fördermaterialien
  • Schullaufbahnberatung auf der Grundlage von Einschulungstests

 

Kontaktdaten:

Krankenhausstraße 5
92681 Erbendorf
Tel. 09682/9158023

Leitung: Simone Braun
Pädagogische Leitung: Silke Nußstein